Was Macht Man Mit Hyazinthenzwiebeln Nach der Blüte?

Hyazinthen erfreuen uns durchschnittlich 2 Wochen lang mit ihrer schönen Blüte und ihrem Duft, und mit der richtigen Pflege können Sie die volle Blütezeit von Ende April bis Anfang Juni erreichen. Vor allem Hyazinthen mit blauen und violetten Blüten blühen als erste, dann folgen rosa, rote, weiße und lilafarbene Sorten. Cremefarbene, gelbe und orangefarbene Hyazinthen blühen später als alle anderen.

Was man mit Hyazinthenzwiebeln nach der Blüte tun kann Fotobeschreibung

Die Dauer der Hyazinthenblüte hängt von der Sorte und den Wetterbedingungen ab. Wenn es warm und feucht ist, wächst der Blütenstand auch während der Blüte weiter und bildet immer mehr Blüten, wodurch sich die Blütezeit der Hyazinthe verlängert. Aber sobald die Hyazinthe verblüht, beginnt eine sehr wichtige Phase – das Wachstum und die Bildung der Zwiebel.

Was tun mit Hyazinthenzwiebeln im Freien nach der Blüte

Nach dem Ende der Blütezeit muss der Stiel abgeschnitten werden. Dies muss noch vor der Bildung der Samenkapseln geschehen. Andernfalls entziehen sie der Zwiebel Nährstoffe und schwächen sie dadurch. Außerdem raten niederländische Blumenzüchter dazu, bei 1-2 Jahre alten Pflanzen die Blüten aus dem Blütenpfeil zu entfernen, damit sie der Zwiebel keine Nahrung entziehen, denn je größer die Zwiebel ist, desto üppiger wird der Hyazinthenblütenstand ausfallen.

Kann man Hyazinthenzwiebeln nach der Blüte umpflanzen?

Hyazinthenzwiebeln können 3-4 Jahre lang an einem Ort in der Erde bleiben. In dieser Zeit werden sie größer und bilden Zwiebeln aus. Im fünften Jahr des Wachstums können sie ausgegraben und eingepflanzt werden. Niederländische Fachleute empfehlen jedoch, Hyazinthenzwiebeln unregelmäßiger Sorten nicht in der Erde zu belassen, da die Hyazinthen nach der Überwinterung im Garten möglicherweise nicht gut blühen. Besser ist es, die Zwiebeln auszugraben, zu untersuchen, auszusortieren, zu desinfizieren und einzulagern.

Was tun mit erzwungenen Hyazinthenzwiebeln nach der Blüte in den Behältern

Wenn die Blüten Ihrer Hyazinthenzwiebeln verblüht sind, ist es an der Zeit, etwas mit ihnen zu tun. Sie haben verschiedene Möglichkeiten:

  1. Die Zwiebeln entsorgen. Das ist wahrscheinlich die einfachste Möglichkeit, aber es bedeutet auch, dass du bis zum nächsten Jahr warten musst, um frische Hyazinthenblüten im Haus zu genießen.
  2. Pflanzen Sie die Zwiebeln wieder in den Boden ein. Wenn Sie einen Garten haben, ist das eine gute Möglichkeit. Die Hyazinthenzwiebeln werden im nächsten Jahr wieder wachsen und blühen.
  3. Pflanzen Sie die Zwiebeln in größere Gefäße. Das ist eine gute Möglichkeit, wenn Sie keinen Garten haben oder sich länger an den Blumen erfreuen wollen.

Was tun mit Zwerghyazinthenzwiebeln nach der Blüte in den Gefäßen Foto

Was tun mit Hyazinthenzwiebeln nach der Blüte in Innenräumen

Der Raum sollte eine niedrige Luftfeuchtigkeit haben, und freie Luftzirkulation ist sehr wichtig. Im August sollten die Hyazinthenzwiebeln für den Winter in die Erde gepflanzt werden. Sie können eine Hyazinthe zu Hause – zum Beispiel in einem Topf – bis zu einem bestimmten Datum anbauen. Sie können die Blüte auch im Spätwinter oder im zeitigen Frühjahr erzwingen. Nach der Blüte sterben die Blätter ab und die Zwiebel geht in eine Ruhephase.

Was man mit Hyazinthenzwiebeln nach der Blüte im Haus machen kann photo desctription

Es gibt einige Möglichkeiten, Hyazinthenzwiebeln nach der Blüte zu verwenden. Zum einen kann man sie draußen in die Erde pflanzen. Eine andere ist, sie in einem Topf zu halten und darauf zu warten, dass sie im Frühjahr wieder blühen.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Zwiebeln in den Boden zu pflanzen, müssen Sie dies vor Ende August tun. Achten Sie darauf, dass der Boden gut durchlässig ist und die Zwiebeln viel Sonnenlicht abbekommen. Sie können sie auch in einen Topf pflanzen, aber achten Sie auf eine gute Luftzirkulation. Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Zwiebeln im Topf zu lassen, müssen sie regelmäßig gegossen werden.

Achten Sie in jedem Fall darauf, dass die Blätter absterben, bevor Sie aufhören zu gießen. Sobald die Blätter abgestorben sind, geht die Zwiebel in den Ruhezustand über und Sie können bis zum Herbst nicht mehr gießen. Wenn Sie in einem kalten Klima leben, sollten Sie die Zwiebeln über den Winter an einem kühlen Ort aufbewahren.

Lagerung von Hyazinthenzwiebeln nach der Blüte

Einer der wichtigsten Schritte beim Anbau von Hyazinthen ist die richtige Lagerung der Hyazinthenzwiebeln. Trocknen Sie die gekauften oder ausgegrabenen Zwiebeln zunächst gut bei einer Temperatur von 20-22° C und befreien Sie sie dann von den Resten der Erde. Die Schuppen, unter denen sich die Zwiebeln befanden, müssen sehr sorgfältig entfernt werden. Dann werden die Zwiebeln an einen kühleren Ort gestellt, und die Temperatur muss mehrmals schrittweise gesenkt werden, so dass die Hyazinthenzwiebeln im Herbst bei einer Temperatur von 16-18° C gelagert werden.

Lagerung von Hyazinthenzwiebeln nach der Blüte

Es gibt zahlreiche Tipps, wie man die besten Ergebnisse erzielt, damit die Pflanze im nächsten Frühjahr noch besser blüht. Am einfachsten ist es, sie wieder in die Erde zu pflanzen und wachsen zu lassen. Wenn Sie jedoch keinen Garten oder nicht genügend Platz haben, können Sie sie auch eintopfen. Verwenden Sie dazu einen Ton- oder Plastiktopf, der mindestens zehn Zentimeter tief ist. Füllen Sie den Topf mit frischer Blumenerde und setzen Sie die Zwiebeln mit der Spitze nach oben darauf. Bedecken Sie die Zwiebeln mit ein bis zwei Zentimetern Erde und gießen Sie sie gründlich. Stellen Sie den Topf an einen sonnigen Ort und halten Sie die Erde feucht, bis die Blüten absterben.

Pflege der Hyazinthenzwiebeln nach der Blüte

Sobald die Blüten verblüht sind, können Sie die Zwiebeln nicht mehr gießen. Lassen Sie sie vollständig austrocknen und lagern Sie sie bis zum nächsten Herbst an einem kühlen, trockenen Ort. Wenn Sie die Zwiebeln wieder einpflanzen wollen, sollten Sie sie in frische Erde setzen und gut wässern. Wenn Sie die Zwiebeln eintopfen, können Sie sie in demselben Topf lassen oder im Garten neu einpflanzen.

Pflanzung im Garten im zeitigen Frühjahr

Wenn Sie Ihre Hyazinthen im Garten umpflanzen möchten, sollten Sie dies im zeitigen Frühjahr tun, bevor der Boden auftaut. Lockern Sie die Erde im Garten mit einem Spaten auf und setzen Sie die Zwiebeln mit der Spitze nach oben ein. Bedecken Sie sie mit zwei oder drei Zentimetern Erde und gießen Sie gut. Sie werden schnell wachsen und im Frühjahr blühen.

Lesen Sie auch Was ist zu tun, wenn Narzissen nicht mehr blühen?

Veröffentlicht: 04.03.2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Eine Frage stellen

    Kontakt